Tierrettung

Datum: 30. Oktober 2022
Alarmzeit: 14:00 Uhr
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Wörth
Fahrzeuge: DLK 23/12 , ELW 1 , FEZ , HLF 20/16 
Weitere Kräfte: Berufstierrettung Rhein-Neckar , Polizei 


Einsatzbericht:

Auf dem Rückweg vom Einsatz in Büchelberg kamen unsere Einsatzkräfte zu einer Situation, bei der sich ein Pferd in Zwangslage befand. Bei unserem Eintreffen war bereits ein Veterinär mit der Behandlung des verletzten Tiers beschäftigt. Wir unterstützten ihn und die ebenfalls anwesende Berufstierrettung Rhein Neckar dabei, das Pferd wieder auf die Hufe zu stellen. Hierzu kam unser Drehleiterfahrzeug und ein spezielles Hebegeschirr für Pferde zum Einsatz. Dieses wird durch die Kräfte der Tierrettung mitgeführt. Leider waren die Verletzungen des Pferdes so gravierend, dass sich der anwesende Tierarzt nach mehreren Versuchen das Tier aufzustellen dafür entschied, es zu erlösen. Wir unterstützen noch bei den weiteren Maßnahmen und konnten den Einsatz gegen 17 Uhr beenden.