Nebengebäudebrand

Datum: 19. Juni 2022
Alarmzeit: 13:38 Uhr
Art: Brand 
Einsatzort: Schaidt
Fahrzeuge: AB-Tank , ELW 1 , FEZ , HLF 10/10 , HLF 20/16 , LF 10/6 (Maximiliansau) , LF 8/6 (Büchelberg) , LF KatS (Maximiliansau) , MTF , MTF (Büchelberg) , MTF (Schaidt) , MZF , MZF (Schaidt) , TLF 16/25 (Schaidt) , WLF 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Hagenbach , Feuerwehr Jockgrim , Feuerwehr Kandel , Polizei , SEG-San , SEG-V 


Einsatzbericht:

Brand an zwei Stellen fordert Großaufgebot an Einsatzkräften.

Zusammen mit den Kameraden aus Schaidt wurden wir zu einem gemeldeten Nebengebäudebrand alarmiert. Kurz nach dem eintreffen an der Einsatzstelle erhöhte der Einsatzleiter das Alarmstichwort, weshalb umgehende Stadtvollalarm ausgelöst wurde. Außerdem wurden weitere wasserführende Fahrzeuge der Feuerwehr Kandel alarmiert. Noch während der ersten Löschmaßnahmen wurde durch die Einsatzkräfte eine weitere Brandstelle nur ca. 50m von der ersten entfernt festgestellt. Aufgrund des vorgefundenen Ausmaßes musste der Einsatz in mehrere Abschnitte eingeteilt werden. Durch den Einsatz von mehreren Strahlrohren und eines Wasserwerfers konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die frühen Abendstunden.

Zur Sicherung und Versorgung der Rettungskräfte wurden die Schnelleinsatzgruppen Sanität und Versorgung des Landkreises alarmiert. Die Feuerwehr Jockgrim wurde zur Sicherung des Grundschutzes alarmiert und besetzte mit einer Gruppe das Feuerwehrgerätehaus Wörth.

Zur Ermittlung der Brandursache nimmt die Polizei sachdienliche Hinweise entgegen.

Noch während der laufenden Löscharbeiten wurden wir zur Unterstützung der Feuerwehr Hagenbach zu einem gemeldeten Wald und Flächenbrand alarmiert. Wir berichten hierzu gesondert.