Zugunfall

Datum: 18. Januar 2023
Alarmzeit: 19:20 Uhr
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Maximiliansau
Fahrzeuge: DLK 23/12 , ELW 1 , FEZ , HLF 10/10 , HLF 20/16 , LF 10/6 (Maximiliansau) , MTF (Maximiliansau) 
Weitere Kräfte: Notfallmanager Bahn , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Zusammen mit den Kameraden aus Maximiliansau wurden wir zum dritten Einsatz des Tages mit dem Stichwort „Person unter Zug“ zum Bahnhaltepunkt Eisenbahnstraße alarmiert. Eine Person wurde von einem Zug erfasst. Durch uns, durch den Rettungsdienst und die Notfallseelsorge des DRK Bellheim wurden zwei Züge evakuiert und kurzzeitig ca. 45 Personen aus den Zügen betreut und im späteren Verlauf mit Mannschaftstransportern an den Bahnhof Wörth verbracht. Außerdem wurde die Unfallstelle ausgeleuchtet.

announcement

Hinweis

Wenn Sie sich selbst in einer Ausnahmesituation befinden erhalten Sie Hilfe, beispielsweise bei der Telefonseelsorge unter 0800 111 0 111.